Verfasst von: Felix Arnst | 10. Mai 2009

Hö ha ho, ich mach dass auch beim Do Khyi so!

Guten Tach auch,
ich bin der Hundezüchter ihres Vertrauens, denn ich habe die Weisheit mit Löffeln gefressen. Und alles was ich sage, schreibe und behaupte stimmt so, es ist ganz einfach Gesetz!
Wir importieren regelmäßig Hunde, vorwiegend erwachsene, damit wir direkt mit der Welpenproduktion loslegen können…

Unsere Importe kommen meist aus Ländern, die fast garkeine Zuchtauflagen haben, ein Paradies kann ich nur sagen, und was unsere Importe dann an versteckten Erbkrankheiten mitbringen ist uns eigentlich ziemlich Schnuppe. Außerdem importieren wir auch, weil uns in Deutschland sowieso niemand einen Hund verkaufen würde…..
Unsere Hunde leben natürlich mit im Haus, und zwar in einem extra Zimmer ( ehemalige Garage höhöhöh ), wo sie nur raus dürfen, wenn eventuelle Käufer zu Besuch sind. Sonst habe ich eh keine Zeit für die Viecher, da ich lieber mit meinem fetten, faulen Arsch vorm Computer hocke.

Wir legen Wert auf Gesundheit bei unseren Hunden, zumindest sagen wir das so, in Wirklichkeit sieht das auch ganz anders aus…

Wir haben etliche Zuchthündinen und einen Rüden, aber fast alle Hunde haben wir in Familien geparkt, die dumm genug sind, uns die Zuchthunde heran zu ziehen, zu füttern und tierärztlich zu versorgen. Wenn die Hunde alt genug sind, kommen wir, züchten mit ihnen und verdienen ein bißchen Geld dazu.

Sollten die vermeintlichen Zuchthunde krank sein, also Erbkrankheiten haben, ist das auch nicht weiter schlimm. Wir schreiben auch Hunde mit schwerer Hüftgelenksdysplasie zuchttauglich.

Da wir in unserem Verein nicht mehr alles machen durften, wo wir Lust drauf hatten, haben wir einfach einen eigenen gegründet. Da ich auch noch unter geistigem Höhenflug leide und Bestätigung brauche, kommt mir das mit dem Verein gerade recht.

Ich bin jetzt der Chef, und alle machen was ich will in meinem Verein, sonst schmeiß ich alle raus…

———Zitate-  ENDE———————————————————-

Ob es der geneigte Leser nun glaubt oder nicht, alles da oben sind lediglich Zitate,  😉 die unter:

http://superwauis.npage.de/

auch gern komplett nachgelesen werden können, so auch der folgende Satz:

„Personen, Lebewesen, Orte und Handlungen dieser Erzählung sind frei erfunden. Sollten sich bei dieser Schilderung  Ähnlichkeiten mit den Praktiken mancher Hundezüchter ergeben haben, so sind diese Ähnlichkeiten weder beabsichtigt noch zufällig, sondern unvermeidlich.“

Welche Erfahrungen auch immer den Autor der oben vorgestellten Website zu seinen eigenen Zeilen inspiriert haben mögen, so kann ich diese inhaltlich umfassend gut nachvollziehen! Man könnte fast glauben er und ich hätten einige, gleichlautend, ähnliche Erfahrungen gesammelt?

So muss es doch tatsächlich mehrere??, geradezu weltweit einzigartig, „grandiose“ Züchter geben? Dabei kenne ich doch fast nur Do Khyi Züchter?

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: