Verfasst von: Felix Arnst | 12. März 2009

Erfolgreiche Hundezucht und SEO:

…oder was dazu nötig täte den drei Buchstaben „SEO“ etwas mehr Aufmerksamkeit beizumessen, auch (oder gerade) wenn es um ein Randthema geht.  Warum es wichtig sein kann, auch zu den eigentlichen Sekundärthemen einer Webseite unter den Ergebnissen von Suchmaschinen möglichst weit vorn gelistet zu werden, beschreibt der folgende Artikel:

avatarWas man zum Thema der „erfolgreichen Hundezucht“  im Internet oder auch hier (bereits seit längerer Zeit) nachlesen kann, wird hier von Google fein säuberlich aufgelistet, immerhin auf weit über 47.000 Links.

Auch auf der Webseite des Förderkreis Tibethunde e.V. scheint der genannte Begriff nicht vorzukommen, sicher ist dies nur ein weiterer Zufall? Oder war eine möglichst erfolgreiche Hundezucht dort bisher gar kein Thema. In den vergangenen 3 Jahren, seit Gründung des „Förderkreises“ …war dies ganz offensichtlich nicht der Fall, sonst hätte Google dies doch bestimmt schon längst irgendwann bemerkt?

Bereits an dritter Stelle (nach nur einer Stunde, jetzt an vierter Stelle  ;- )   – und nun nach 11 Stunden an fünfter Stelle)  steht dort auch, was der VDH dazu anzumerken hat,  ein sehr interessanter Artikel übrigens.

Die ersten drei Positionen dürften bekannt sein.

Nur fürchte ich, dass solche Artikel leider nicht von dem Personenkreis gelesen werden, wo dies dringlichst von Nöten wäre, denn diese halten sich ja selbst für die weltweit EINZIGEN die etwas von der umfassenden Thematik zur Rassehundezucht verstünden.

Das dazu (speziell zum Thema tatsächlich erfolgreicher Zucht) von dieser Seite bisher keinerlei Ergebnis (weder unter Google noch in der Realität) vorzuweisen ist, scheint dabei offenbar nebensächlich zu sein?

Oder hat man es dort bisher nur schlichtweg unterlassen einmal ein paar Gedanken dazu im Internet zu veröffentlichen …oder überhaupt jemals anzustellen?

Wäre es nicht nur blamabel, dass zu diesem Thema nicht eine einzige Do Khyi- Webseite unter den aufgezeigten Suchergebnissen zu finden ist, könnte man zumindest einmal darüber nachdenken warum dies so ist, an dieser Stelle lasse ich dies jedoch lieber sein.

So jagt in diesen Tagen eine Lachnummer die Nächste, wen wunderts noch, dass diese fast immer in Zusammenhang mit dem gleichen Personenkreis stehen?

Irgendwann las ich auch von dieser Seite, dass man selbst „Ahnung“ von Positionierungen in Suchmaschinen hätte, und diese gar richtig bewerten könnte?

Auch dabei frage ich mich, wo denn die Abhandlungen zu diesem wichtigen Thema von dieser Seite unter Google zu finden sein könnten?

Um dies beurteilen zu können, muss man sich wahrscheinlich etwa 30.000 Positionen im Listing rückwärts bewegen, wer Lust hat, kann es ja einmal selbst prüfen 😉

Im Grunde gibt es nur zwei mögliche Erkenntnisse aus oben beschriebenem Sachverhalt:

  • der Begriff  „erfolgreiche Hundezucht“ existiert auf genau den Webseiten nicht, wo er eigentlich relevant wäre
  • oder, man ist dort nicht in der Lage solch einen Begriff unter suchmaschinenrelevanter Betrachtung ordentlich zu platzieren

Es kann natürlich auch sein, das es anderenortes bisher keinerlei Gedankengänge zu einer erfolgreichen Hundezucht im Internet oder auch sonstwo jemals gegeben hätte?

Sarkasmus ist gewiß keine Tugend, kann aber durchaus auch richtig Spass machen, wenn er mehr als gerechtfertigt und dadurch vollumfänglich  angebracht ist  😉

Bildquelle:

Werbeanzeigen

Responses

  1. Nur so eine Frage nebenbei: haben Sie schon gezüchtet, damit so Sie so unverhohlen auf anderen rumhacken können ? Nichts für ungut: ich finde Ihre Artikel interessant, jedoch scheint es mir dass es immer mehr zu einem Stellungskrieg zwischen Ihnen und besagtem Klub ausartet. Sehr ermüdend und langweilig mit der Zeit …

  2. Hallo Norri,

    was denn jetzt?
    Interessant oder ermüdend?, eigentlich geht nur eine von beiden Bewertungen gleichzeitig.
    Aber „interessant“ ist doch schon mal was, nur geht es in dem Artikel doch eher darum, dass Randthemen durchaus ordentlich unter Google platzierbar sind.
    Was dies mit Rumhacken auf „irgendwem“ zu tun haben sollte, kann ich nicht so recht nachvollziehen.

    Aber stelle Dir doch einfach nur mal vor, ich wäre von dem was ich schreibe sehr überzeugt, weil ich mich schon eine ganze Weile damit recht intensiv beschäftige und immer wieder feststelle (seit über 10 Jahren) dass es genau so wie dargestellt, auch zutreffend ist.

    Fest steht doch eines ganz klar: Wer zu solchen Begriffen im Web nicht zu finden ist, an diversen Stellen jedoch zu genau solchen Themen das Netz unablässig seit Jahren zukleistert, der hat den genannten Begriff offenbar nicht oder lediglich sehr selten benutzt.

    Nun ist der VDH (dies ist übrigens der deutsche Dachverband der Zuchtvereine aller Rassen) übrigens an 6. Stelle zu finden und sonst eben kein anderer Link aus den Reihen von Do Khyi- Züchtern oder Vereinen.

    Ich finde dies im Zusammenhang schon sehr ungewöhnlich.

    Und wenn Du nicht so recht verstehen kannst, warum ich manche Leute tatsächlich nicht sonderlich mag, dann lies doch mal hier:

    https://dokhyi2008.wordpress.com/2009/01/29/uble-nachrede-rufmorddes-denunzianten-und-der-unredlichen-liebste-praktik/

    Nur erkläre ich meine Ansichten zu manchen Hintergründen eben doch viel lieber auf sachlicher Ebene.

    Stellungskrieg??, ist, fürchte ich, tatsächlich die richtige Umschreibung., nur gibt es leider keine andere Möglichkeit diese Themen zu klären. Reden kann man mit diesen Leuten schon länger nicht mehr, ausserdem gibt es reichlich Leute in der Szene die sich köstlich über meine Anmerkungen amüsieren.
    Ohne Humor geht dies alles sowieso nicht, mit der Zeit habe ich dazu eine ganz spezielle Art von Humor entwickelt.

    Komödianten können auch die Welt seit weit über zweitausend Jahren nicht ändern, aber gehörig auf die Schippe nehmen.

    Solange man sich immer wieder die von mir aufgegriffenen Blössen gibt, werde ich auf meine Weise darauf reagieren.


Schreibe eine Antwort zu Paschke Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: