Verfasst von: Felix Arnst | 22. Mai 2008

Schach ist nichts für Anfänger!

Matt??

Zu meinem Bedauern kennt jemand ganz offensichtlich wieder einmal die Regeln nicht?

Ein Schachspiel ist erst beendet, wenn der König tatsächlich im Schach steht UND keinen Zug mehr machen kann, ohne damit erneut in ein Schach zu geraten. Nur weil eine Figur von vielen möglichen fiel, ist ein Schachspiel noch lange nicht beendet. Man sollte wirklich erst die nächsten, sehr viel mehr spielentscheidenden Züge abwarten – und danach seine eigene Position bewerten und einordnen. Wäre das Spiel tatsächlich beendet, gäbe es keine nächsten Züge mehr!

Regeln sind Regeln und lassen sich nicht einfach verbiegen, dies gilt übrigens auch für Zuchtordnungen. Für eine Person die schon mehrfach an Regeln scheiterte, wäre es an der Zeit damit zu beginnen diesem Umstand mehr Bedeutung beizumessen.

Wir werden sehen wie dies Partie ausgeht, und wer am Ende matt ist.

Beste Grüße,

Felix Arnst


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: